Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start

Herzlich willkommen bei der Gartenkraftwerk OG in Oberösterreich. Wir verstehen uns als Ihr Partner bei der Errichtung einer PV-Anlage. Unser Spezialgebiet ist die notstromfähige Batterietechnologie. Wir verwenden ausschließlich Hochvoltbatterien, die einen ausgezeichneten Wirkungsgrad und ausreichend Leistungsreserven für den Inselbetrieb bieten.

Wer wir sind

Unsere Reise begann 2020 mit dem Vertrieb von „Gartenkraftwerken“ – bestehend aus zwei PV-Modulen, einem Wechselrichter und einem Kabel zur nächsten Steckdose.

Karl Zeilhofer, der technische Kopf der Firma, führt seit 2008 ein Einzelunternehmen für Elektronik-Auftragsentwicklung und gründete 2021 zusammen mit seiner Frau Kerstin Zeilhofer die Gartenkraftwerk OG.

Er ist ein Techniker mit Leib und Seele. Mit seinem Hintergrund in der Elektronikentwicklung und Softwareprogrammierung berät er mit einem tiefgehenden Verständnis die recht umfangreichen und komplexen Thematiken der Photovoltaik.

Besuchen Sie uns

Sie können uns gerne besuchen. Wir bitten jedoch jedenfalls um eine Terminvereinbarung.

Grünen Strom vor Ort produzieren

Lassen Sie uns die Energiewende mit den aller einfachsten Mitteln vorantreiben! Photovoltaik am eigenen Grundstück oder Balkon!

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in den Fragen und Antworten, im Blog oder Sie kontaktieren uns.

Auf der Sortiment-Seite können Sie sich einen Überblick über die von uns angebotenen PV-Komponenten verschaffen.

Was sind die wichtigsten Gründe für eine Photovoltaik?

  • Die Energie kann dort erzeugt werden, wo sie benötigt wird
  • Sie reduziert den Bedarf an Erdöl und Erdgas, welche für viele Kriege und den CO2-basierten Klimawandel verantwortlich sind.
  • Sie liefert Energieform der höchsten Qualität (Elektrizität)
  • Sie liefert den günstigsten Strom 1)

Optimale Anlage: Dach voll belegen und Strom speichern

Die Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage steigt mit der Anzahl der angeschlossenen PV-Module. Die Fixkosten für die Elektroinstallation sind für Anlagen mit 5 kW oder 20 kW nahezu identisch. Durch die zunehmend strengere Drosselung der Einspeiseleistung durch die Netzbetreiber werden Anlagenbetreiber dazu angehalten, den erzeugten Strom zu speichern und unter Umständen sogar nachts ins Netz einzuspeisen.

Als Beispiel: Eine PV-Anlage mit 20 kWp auf dem Dach und einem Speicher von 60 kWh kann eine Einspeiseleistung von 4 kW perfekt nutzen. Dabei wird – ähnlich wie bei einem Wasserkraftwerk – rund um die Uhr mit konstanter Leistung ins Netz eingespeist. Ein wetterabhängiges Energie-Management ist dafür jedoch unerlässlich.

Fragen Sie einfach nach einer Planung oder einem Angebot.


41854 Besucher seit Mai 2020

1)
je nach Ausführung liegt der Strompreis bei 5 bis 10ct/kWh über 25 Jahre gerechnet
start.txt · Zuletzt geändert: 2024/04/27 18:41 von admin

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki